Bild für Seite.jpeg

Louisa 

Märker

Eigentlich wollte ich Veterinärmedizin studieren, aber da ich auf meinen Studienplatz warten musste, begann ich eine Ausbildung zur Biologisch-technischen Assistentin. Anschließend entschloss ich mich, zunächst im Ausland zu arbeiten. So arbeitete ich in der Mikrobiologie in Irland und in Neukaledonien, im Südpazifik. Das war eine schöne Zeit! Nach 8 Monaten im Ausland kehrte ich zurück und arbeitete bis zum Universitätsplatz in der Pharmazie, u.a. in der Antikörperproduktion. Seit Oktober 2020 studiere ich nun endlich an der Freien Universität Berlin Veterinärmedizin, worüber ich mich sehr freue.

Da ich gerne von Anfang an mit Patienten und Praxisleben in Kontakt kommen möchte, habe ich mich in der Kleintierpraxis Biesenthal zum Lernen und Mithelfen beworben. Durch diese stetige Mitarbeit in dieser Ausbildungskleintierpraxis hoffe ich auf gute Einblicke in die verschiedenen Gebiete von Medizin und Chirurgie. So möchte ich meine theoretischen Kenntnisse festigen und mit praktischen Erfahrungen verknüpfen. 

Zu meiner Familie gehören zwei Maine-Coon Senioren, Chester und Josie, und ein Labrador-Irish Setter Welpe namens Buddy. In meiner Freizeit reite ich auf Grafa, einer polnischen Vollblutstute.

ZURÜCK